Drei Schwestern feiern Goldprofess

Von Herzen will ich mich freuen über den Herrn. Meine Seele soll  jubeln über meinen Gott.

Goldene Ordensprofess (15.08.1963 bis 15.08.2013) von:

  • Schwester Beatrix Schmitz
  • Schwester Franziska Mayer
  • Schwester Andrea Lübberdink

Gefeiert wurde am Donnerstag 15. August 2013 mit Zelebrant Weihbischof Dr. Stefan Zekorn und Andreas Wickel an der Orgel. Hier folgt ein Bildbericht.

Zum Einzug: Die ersten Schritte müssen noch abgestimmt werden.Die Feier der Eucharistie; v.l.: Jugendseelsorger im Offizialatsbezirk Vechta, Heiner Zumdome, Pfarrer in Lastrup, Weihbischof Stefan Zekorn, P. Hans Georg OP, Prof. Udo Schmälzle OFM.Weihbischof Dr. Zekorn stellte seiner Predigt das Wort voran: "Mit Leib und Seele". So wie der Pfarrer in der Fernsehserie mit Leib und Seele seinen Beruf ausübt, haben die Jubilarinnen vor fünfzig Jahren jede für sich, diesen Weg in den Ordensstand gewählt, mit Leib und Seele. Dann nahm er das Wort von Johannes Bours auf. "Du wirst des Weges geführt den du wählst".Ein Blick in die versammelte Gemeinde.Der Wunsch "Der Friede sei mit dir". Die Solistin sang in dem Moment von Joh. Sebastian Bach "Jesum bleibet meine Freude". Dieser Friede vom Altar und die Freude, die Jesus ins Herz gibt, musste umgehend weitergegeben werden.Nach der Feier die Gratulation - Viele Segens- und Glückwünsche wurden uns übermittelt. Allen Gästen und allen, die an uns gedacht haben danken wir von ganzem Herzen. Nicht zuletzt danken wir Gott, dass dieser Tag so schön gelingen konnte.Die Sinne, Augen und Gaumen kamen nicht zu kurz.
Zum Einzug: Die ersten Schritte müssen noch abgestimmt werden.
Die Feier der Eucharistie; v.l.: Jugendseelsorger im Offizialatsbezirk Vechta, Heiner Zumdome, Pfarrer in Lastrup, Weihbischof Stefan Zekorn, P. Hans Georg OP, Prof. Udo Schmälzle OFM.
Weihbischof Dr. Zekorn stellte seiner Predigt das Wort voran: "Mit Leib und Seele". So wie der Pfarrer in der Fernsehserie mit Leib und Seele seinen Beruf ausübt, haben die Jubilarinnen vor fünfzig Jahren jede für sich, diesen Weg in den Ordensstand gewählt, mit Leib und Seele. Dann nahm er das Wort von Johannes Bours auf. "Du wirst des Weges geführt den du wählst".
Ein Blick in die versammelte Gemeinde.
Der Wunsch "Der Friede sei mit dir". Die Solistin sang in dem Moment von Joh. Sebastian Bach "Jesum bleibet meine Freude". Dieser Friede vom Altar und die Freude, die Jesus ins Herz gibt, musste umgehend weitergegeben werden.
Nach der Feier die Gratulation - Viele Segens- und Glückwünsche wurden uns übermittelt. Allen Gästen und allen, die an uns gedacht haben danken wir von ganzem Herzen. Nicht zuletzt danken wir Gott, dass dieser Tag so schön gelingen konnte.
Die Sinne, Augen und Gaumen kamen nicht zu kurz.

Missionsschwestern

Aktuelles

Spiritualität

Impulse

Missionsmagazin

kontinente

Ordensgründer

Amandus Bahlmann und Elisabeth Tombrock