Sonne im Herzen

Der kalendarische Winter macht eine Pause. Die Sonne scheint, tagsüber ist es warm und die ersten Knospen springen im Garten des Lourdesklosters. Mit Freude schauen wir Missionsschwestern von der Unbefleckten Empfängnis Schneeglöckchen, Krokussen und Osterglocken beim Wachsen zu.

Auch unsere Namibia-Missionarin Sr. Antonia, die zu Besuch ist in Deutschland. Unser kleiner Garten ist für sie eine Oase der Ruhe. „Hier kann ich gut abschalten und für fünf Minuten die Welt vergessen“, meint sie.

Wir Schwestern der deutschen Provinz vom Heiligen Josef wünschen Sr. Antonia weiterhin schöne Vorfrühlingserlebnisse in unserem Garten. Und Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, „Sonne im Herzen, egal ob`s stürmt oder schneit.“

Missionsschwestern

Aktuelles

Spiritualität

Impulse

Missionsmagazin

kontinente

Ordensgründer

Amandus Bahlmann und Elisabeth Tombrock